Coronavirus
Wir sind für Sie da – jedoch mit Anpassungen

Anchor Navigation

Die Post ist für ihre Kundinnen und Kunden auch in diesen schwierigen Zeiten da. Es ist unser Ziel, unsere Dienstleistungen möglichst ohne Einschränkungen zu erbringen. Pakete, Briefe und Zeitungen finden dank des riesigen Engagements unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit Beginn der Krise den Weg in die Briefkästen in der ganzen Schweiz. Nach wie vor wollen wir unsere Mitarbeitenden schützen. Denn sie sind es, die den Service für Sie aufrechterhalten.

Wir bitten Sie, weiterhin die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) einzuhalten – in den Poststellen und auch an der Haus- und Firmentüre. Helfen Sie mit, sich selbst, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit uns alle zu schützen.

Wie anderen Unternehmen und Organisationen fehlen auch uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weil wir weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln einhalten, benötigen viele Arbeitsschritte nach wie vor mehr Zeit. Unter anderem deshalb können wir gewisse Leistungen im Moment nicht wie gewohnt erbringen.

Die Post dankt allen Kundinnen und Kunden für das Verständnis. Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die derzeit notwendigen Anpassungen.

Anpassungen im Angebot
Privat- und Geschäftskunden

Trotz der grossen Paketmengen und den erschwerten Bedingungen gelingt es der Post dank ausserordentlichem Einsatz der Mitarbeitenden Tag für Tag, die Pakete zu verarbeiten und auszuliefern. Dabei bewährt sich die Zusammenarbeit zwischen den Verarbeitungszentren der Post und den Grosskunden. Die Paketverarbeitung und -zustellung funktionieren auf hohem Niveau stabil. In einzelnen Fällen kann es trotzdem vorkommen, dass wir die Beförderungszeiten nicht einhalten können.

Anpassungen im Angebot
Geschäftskunden